Michael Graber

 

Vorname:

Michael

Nachname

Graber

Praktiziert seit:

1997

Gradierung:

3.Dan

Mitglied der technischen Kommission des AIKI-KAI ZÜRICH

Aikido verlangt Konzentration. Der Unmittelbarkeit eines Angriffs muss begegnet werden. Aikido lehrt mich, dabei mit Körper und Geist entspannt zu bleiben. Dass ich mich dabei ganz in den Moment begeben muss holt mich aus anderweitiger Zerstreuung heraus. Die Klarheit, Eleganz und Finesse dieser Kampfkunst faszinieren mich dabei ungebrochen. Es bereitet mir grosse Freude die perfekte Antwort auf die Herausforderung des Angriffs zu suchen.

Mit 15 Jahren habe ich begonnen Aikido zu üben. Zuerst in Luzern, später mit dem Beginn des Studiums in Zürich. Frühe Lehrer waren George Zahno, Armin Müller und Kurt Bartholet. Heute lerne ich bei Daniel Perruchoud und Herbert Looser. Weiter bin ich fasziniert vom Aikido von Frank Doran und Hiroshi Ikeda.